Neues Jahr, an die Bar, kurzes Haar

Geburtstag

Der wahrscheinlich angemessenste Weg, ein neues Lebensjahr zu beginnen: Aufwachen, keine Erinnerung mehr im und keine Haare mehr auf dem Kopf und links und rechts in meinem Bett zwei verschlafene Männer. Also gesetzt den Fall man wird 22, wenn das ganze mit 80 passiert spricht eine solche Situation eher für Demenz, Haarausfall und seltsames Pflegepersonal.
Ich bin ein Jahr älter geworden, ich bin in keiner Beziehung mehr, Aschenbecher neben dem Bett quillen über und der Morgen beginnt mit Orientierungslosigkeit. Wenn ich schon älter werde, mache ich wenigstens entwicklungstechnisch starke Rückschritte, und darum gehts ja: geistig jung bleiben.
Die Haare, die mir zwei Freunde betrunken abgeschnitten haben, liegen in Locken im Bett und auf dem Boden, ich halte die Strähnen probeweise an mein Haar, aber es passt nicht mehr, alles ist gut so wie es ist, ein neues Jahr, kurzes Haar, ich freu mich drauf.
Mit einer Flasche Korn in der Hand schleppen mich L und F mittags zu einem Friseur, um das ganze begradigen zu lassen, Happy Birthday, ich bin wahnsinnig gerührt darüber, dass die Friseurin einem ungewaschenen, zerzausten Bündel ihre Aufmerksamkeit schenkt, gerührt überhaupt, das alle da waren, auf dem Heimweg gehe ich ganz aufrecht, damit das Glück nicht überschwappt.























Kommentare

  1. Oo
    Wie passiert es denn, dass man sich Haare abschneiden lässt :-O
    Oh je, welch eine grausige Vorstellung.
    Aber wenn's weiter nichts ist...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein ganz wunderbarer Text :D Gefällt mir sehr! Und aber: Oh Gott, sie haben dir ECHT die haare abgeschnitten? Nicht schlecht, ganz schön mutig...^^
    Liebst, Laura von http://www.diamondsandcandyfloss.com

    PS: Auf meinem Blog kannst du noch bis Freitag ein tolles GIVEAWAY gewinnen. Ich würde mich wirklich freuen, wenn du an der Verlosung teilnimmst :)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schön mutig mit den plötzlich kurzen Haaren ;)
    Wünsche dir einen schönen Sonntag! <3
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Oje die schönen Haare..aber schöner Text.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr nice geschrieben, alles Liebe für dich :)
    Und kurze Haare sind manchmal einfach megagut und man muss sich trauennn.. dann halt wie bei dir passiert :D

    Liebst,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöner Text :) ich glaube, ich wäre hysterisch, aber ich finde es schön, dass du das als Neuanfang siehst - und ich muss sagen, die kurzen Haare stehen dir supergut! :)

    AntwortenLöschen
  7. Uha, dein Header ist ja schön! :)
    Sehr witzig geschrieben, scheint ja ein toller Geburtstag gewesen zu sein :D
    Wünsch dir noch alles Gute :)

    Liebe Grüße
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Schnipp Schnapp, Haare ab! Wollte ich auch schon immer mal machen... werde allerdings schon nervös, wenn ich mir selbst den Pony nachschneide - deswegen sieht die Prognose dahingehend düster aus. Sonst: Schöner Text! Zwei enthusiastisch nach oben gehaltene Daumen!

    AntwortenLöschen
  9. sehr lieb geschrieben und sehr schöne Fotos. Wie bekommst du so schöne Haare? :-) leider kann ich dir mein foto nicht zeigen da ich es nicht hochladen kann :-( bei interesse findest du es hier http://frauenbewerten.de/ ;:-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

(Ich veröffentliche nur freundliche Kommentare. Das Sudelheft ist mein Zuhause, und ich lade selten Leute zu mir nach Hause ein, die mich mit "Ich hasse dich, deine Familie und deine Texte" begrüßen.)


Beliebte Posts